Der Himmel in einer Pfütze

Neulich habe ich festgestellt, wie faszinierend Reflexionen in Pfützen sein können. Seither habe ich auf Regen gewartet. Gestern war es so weit. Das Wetter war „pfützig“ genug für einige spannende Spiegelungen.   Pfützenreflexionen

Da draußen

Irgendwo da draußen geht die Sonne auf. Irgendwo hinter dem Nebel, und ich warte darauf, das Licht zu sehen, im Klaren zu gehen, den Bäumen und Häusern und Menschen den Schleier zu nehmen. Es scheint […]

Flüsterndes Licht.

Heute war wieder so ein Morgen, an dem das Licht keine Richtung hatte. Die Bäume am Neckar waren halb im Nebel verschwunden, als hätte sie jemand dort hin geträumt, so als wären sie nur zur […]

Trees in the fog (trogs)

Gestern kam ich etwas später als geplant zur Arbeit. Die Bäume haben mich aufgehalten. Es war ein nebliger Morgen und ich hatte meine Kamera dabei. Aber seht selbst: Trogs.