Riss im Vorhang – dieselben Bilder nach Ostern

Perspektive Karfreitag Was, wenn alles zerreißt, was wir real nennen? Was, wenn wir selbst der Vorhang sind, den wir zerschneiden? Was, wenn wir das Undenkbare denken, und die Wahrheit uns erkennt? Was, wenn wir unser […]

Ruß

Ruß über Gold. Lass den Staub sich drüberlegen. Lass eine feine Schicht von mattem Schwarz einfach alles zudecken, was früher einmal glänzte. Fass die Haut nicht an. Lass den Staub ihn begraben.     Goldener Metallkorpus. […]

Meditation zur Karwoche: Der Riss

Eine Installation, die bis Karsamstag in der Michaelskirche in Wernau zu sehen sein wird: der Riss.        Ich habe Blätter zerrissen. Weiße, leere. Ich habe sie in der Kirche an die Bänke und […]

Alte Meister auf Verkehrszeichen. Karfreitag

Kreuzigung auf Zeichen 283 (absolutes Halteverbot) Du kannst hier nicht bleiben. Absolut nicht. Geh weiter! Du stehst mir im Flucht-Weg. Ich werde dich sonst beiseite schaffen müssen. Aber er geht nicht. Er durchkreuzt. Die Flucht. […]

Meine Karfreitagsmeditation

Meine Karfreitagsmeditation: Ich habe den Korpus vom Kreuz abgenommen und in Schnur und Faden eingewickelt. Jesus erinnert mich an das eingesponnene Opfer einer Spinne. Hier zu sehen: Opfer.