Schnee auf Blumen

Die Welt im Schnee. Lass uns die schönste Aussicht suchen gehen, bis wir taumeln, fallen. Basho (japanischer Haiku-Dichter 1644-1694)     Das Riedgras sinkt das Auge sieht die Kälte wachsen. […]

Los-Kochen 2017

Rund 100 Zutaten habe ich auf kleine Zettel geschrieben und auf einem großen Tisch bereitgestellt. Dann durften die Gäste Zutaten ziehen und mussten aus den zugelosten Lebensmittel Gerichte zaubern. Und: […]

Protokoll eines Gebets

Protokoll eines Gebets für die Opfer der Bluttat in Las Vegas Ich war in der Kirche. Zum Gebet, wie so oft. In der Sakristei waren noch übrige Blumen vom Erntedank-Altar. […]

Anleitung für ein Stück Leben

Anleitung für ein Stück Leben 1.) Finde diese Tüte. 2.) Lies diesen Text. 3.) Nimm die Tüte mit. 4.) Finde etwas Schönes. 5.) Pack es in die Tüte. 6.) Verschenke […]

aussetzen/sich verschenken

Unsere Vorbereitung auf Pfingsten: Birigt Mattausch und ich haben wieder zwei Klappstühle genommen und uns ausgesetzt. Diesmal auf dem Wochenmarkt in Stuttgart, um etwas zu verschenken.   1.  Aussetzen als Sich-Verschenken […]

Ruß und Papier

Karfreitag Ruß über Gold. Lass den Staub sich drüberlegen. Lass eine feine Schicht von mattem Schwarz einfach alles zudecken, was früher einmal glänzte. Fass die Haut nicht an. Lass den Staub […]

Getsemani

Vor einigen Wochen war ich in einer dunklen Kirche. Nur ein paar Kerzen brannten vorne auf dem Altar. Ich machte Fotos, experimentelle Bilder. Sie waren an diesem Abend meine Art zu […]

der Riss

Ich habe Blätter zerrissen. Weiße, leere. Ich habe sie in der Kirche an die Bänke und Wände geklebt.   Vom Kreuz auf dem Altar aus betrachtet fügen sich die Risse […]

aussetzen

Birgit Mattausch und ich haben uns auf zwei Klappstühle gesetzt. An Orten, wo man es nicht erwartet: Nachts mitten auf einer Wiese. Im Nebel neben einem Trampelpfad. In einer Unterführung. […]

Wellen

Wellen, Fluss und Licht.   Brechungen und Spiegelungen an der Wasseroberfläche des Neckars.   Serie 5   Serie 4   Serie 3   Serie 2   Bild 1     […]

Tagebuch aus Rost (eingekochte Erinnerung)

Ein Jahr lang habe ich jeden Tag Fundstücke aus Metall gesammelt: Schrauben, Drähte, Unterlagsscheiben, … was ich halt so auf der Straße gefunden hab. Am Abend habe ich ein Teil […]

Hassmails

Zusammen mit Kolleginnen habe ich mit Hass-Mails und wüsten Beschimpfungen gespielt. Und das kam so: Mit einer Aktion zum interreligiösen Dialog haben einige meiner Kollegen und Kolleginnen einen Shitstorm geerntet […]

Los-Kochen

Ich glaube, Freundschaften und Beziehungen tut es gut, gemeinsam zu improvisieren, etwas zu riskieren, sich zu überraschen. Ach ja: Wenn was schief läuft – Verzeihen gehört auch dazu. 🙂 Deshalb […]

fülle

Auf einmal hatte ich Lust, Beton in Flaschen zu füllen. Einfach so. Ich wusste nicht, warum oder wozu. Es ist ein gutes Zeichen, auf etwas Lust zu habe, ohne es […]

aufgenommen in Wernau

  Ich habe 12 Einwegkameras an Flüchtlinge in meiner Heimatstadt Wernau verteilt. 12 weitere an andere Bürger und Bürgerinnen. Die Aufgabe dazu: „Du hast maximal 27 Aufnahmen. Fotografiere, was dir […]

Zum Trotz

Meine ganz persönliche Antwort auf eine Welt, die an so vielen Ecken kaputt ist: Ich pflanze eine Blume in ein Schlagloch. Ich mein das nicht süßlich-romantisch verklärt. Ich verstehe das […]

Himmel zum Mitnehmen

156 verschiedene Fotos. 156 Stück Himmel. Aufgehängt im Bereich des Bahnhofs Wernau. „Wenn Menschen hier vorbeikommen, können sie sich ein Foto pflücken und jeder darf sein Stück Himmel mitnehmen. Und […]

156 Stück Himmel

156 Fotografien des Himmels über Wernau in unterschiedlichen Kameraeinstellungen unterschiedliche Ausschnitte zu unterschiedlichen Zeiten Ende Juni, Anfang Juli 2013 Himmel ohne (weiteres) Motiv Diese Bilder sind immer wieder das Ausgangsmaterial […]