Koch-Party mit Zutaten-Lotterie

Morgen feiere ich meinen Geburtstag. Mit Verwandtschaft, Freunden, Schwiegereltern und so. Aber ich weiß noch nicht, was es zu Essen geben wird. Und zwar weil a) die Gäste selber kochen und weil b) die Zutaten ausgelost werden. In kleinen Teams dürfen die Köch*innen mit den Zufallsingredienzien unsere Küche übernehmen oder am Grill experimentieren.

Ich glaube, Freundschaften und Beziehungen tut es gut, gemeinsam zu improvisieren, etwas zu riskieren, sich zu überraschen. Und wen es nicht so ganz klappt: Zu verzeihen. 🙂

 

img_8378b

 

Auf den Losen stehen:

Schokodrops, Sushi-Ingwer, Paranüsse, Äpfel, Walnüsse, Soja-Keimlinge, Vanille-Schote, Mie-Nudeln, Marzipan, Auberginencreme, Eier, Wildschwein, Tahina, Crème fraîche, Schabziger, Kichererbsenmehl, Harissa, Leberwurst, Halloumi, Bambus-Schösslinge, Cashew-Kerne, Apfelmus, Räuchertofu, Kreuzkümmel, Ahornsirup, Pute, Kokosmilch, Linsen, Mandeln, Schokosoße, Pita, Spekulatius, Oliven, Basilikum, Buchweizenmehl, Quinoa, Strozzapreti, Heringsfilet, Sauerrahm, Schupfnudeln, Gorgonzola, Karamellbonbons, Erdnüsse, Tomatensaft, Markklößchen, Lachs, Ananas, Spaghetti, Orangen, Feta, Mozarella, Mandarinen, Entenschenkel, Granatapfel, , Mascarpone, Schlagrahm, Ziegenjoghurt, Tagliatelle con Spinaci, Kürbis, Paprika, Hackfleisch, Avocado, Grapefruit, Tomaten, Aubergine, Kaviar, Salat, Bananen, Kohlrabi, Mangos, Kartoffeln, Sesam, Kürbiskerne, Wiener Kuchenboden, Maroni, Maultaschen, Basmati-Reis.

Jetzt bin ich sehr gespannt. Auf die Gerichte, aber noch mehr auf das Kochen selbst.

 

Die Idee zu diesem Experiment stammt vom Team um den Playing Artist Helmut Oesting.

 

(Hier die Ergebnisse: Los-Kochen)

 

1 thought on “Koch-Party mit Zutaten-Lotterie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.