Kann man Schönheit schützen?

Wie schön ist ein Christbäumchen, wenn Polizisten es beschützen müssen? Was können Miniaturpolizisten ausrichten? Was echte Polizisten? Kann man das Schöne bewachen? Gehört zum Schönsein nicht dazu, dass es schutzlos schön sein darf? Ist nicht jede Gewalt hässlich, auch dann, wenn sie das Schöne schützt? Ist daher nicht jede Gewalt gewissermaßen auch ohnmächtig? Zerstört die Gewalt nicht gleichzeitig, was sie schützen muss? Besteht andererseits nicht die Pflicht, das Schöne zu schützen, auch wenn es ein hilfloser Versuch bleiben wird?

 

Ich pflanze Blumen in ein Schlagloch. Irgendjemand nimmt die Blumen immer mit. Heute habe ich zum Trotz ein Christbäumchen gepflanzt, und lasse es von Beamten des Bundesgrenzschutzes bewachen. Im Maßstab von 1:87.

Auch ein Spiel mit der veränderten Sicherheitslage in Deutschland.

Alle Bilder der Aktion “zum Trotz”: hier.

3 thoughts on “Kann man Schönheit schützen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.